Unser Wegweiser

Ich möchte einen Neubau erstellen

  • Du benötigst für Deinen Neubau einen Wärmeschutznachweis für die Beantragung Deiner Baugenehmigung. Nach erfolgter Planung erstellen wir den gerne für Dich. Ein Angebot kannst Du über das Kontaktformular anfragen.

  • Auch der Neubau kann mit besonders zinsverbilligten Krediten der KFW-Förderbank gefördert werden. Das geht allerdings nur als Klimafreundlicher Neubau (KFN), bei dem der Effizienzhausstandard KfW 40 erreicht und darüber hinaus die Nachhaltigkeit der eingesetzten Baumaterialen nachgewiesen werden muss. Dieser Nachweis ist mit oder ohne sogenanntes QNG-Zertifikat machbar. Ohne QNG-Zertifikat kannst Du max. 100.000,- € je Wohneinheit, mit QNG-Zertifikat bis zu 150.000,- € je Wohneinheit als zinsverbilligtes Darlehen gefördert bekommen. Bei Nicht-Wohngebäuden ist das abhängig von der geplanten Nutzfläche. Das Team Kröger zählt zu den ersten Energieberatern in einem großen Umkreis, welches für diese Nachweisführung über diverse Lehrgänge zertifiziert wurde.

    • Die Beantragung und die aktuellen Konditionen erhältst Du bei Deinem Finanzierungspartner. Dieser wiederum benötigt eine Bestätigung zum Antrag (BzA) durch uns, in der dokumentiert wird, dass Du eine Planung über einen Neubau, welches die o.g. Voraussetzung erfüllt, durch uns erstellt wurde.

    • Wenn die Bauplanung bereits vorliegt und die Bank die Finanzierung vorgeprüft hat, können wir Dir anhand Deiner Baupläne in einem Vorbewertungsgespräch aufzeigen, wie Du die Voraussetzungen für den Klimafreundlichen Neubau erfüllen kannst und mit welchen Kosten Du rechnen musst. Dieses Vorbewertungsgespräch muss allerdings von Dir selbst bezahlt werden, beinhaltet aber auch die Erstellung des Wärmeschutznachweises. Ein Angebot dafür kannst Du über unser Kontaktformular anfragen.

    • Die Erfahrungen zeigen, dass der höhere finanzielle Aufwand durch den Zinsvorteil des zinsverbilligten Kredits bei nur einer Wohneinheit nicht aufgefangen werden können. Deshalb wird oft obligatorisch eine 2. Wohneinheit geplant, so dass bis zu 300.000,-€ zinsverbilligter Kredit beantragt werden kann. In solchen Fällen sinkt die monatliche Belastung durch die günstigen Kredite und durch die erzielten geringeren Heizkosten zumeist unter die monatliche Belastung eines „normal“ geplanten Gebäudes.

    • Aufgrund hoher Bauzinsen und Baukosten ermöglicht der Weg über das klimafreundliche Bauen und damit verbundener günstigere monatliche Belastung überhaupt erst das Vorhaben. Einige Banken empfehlen deshalb, sich einen zertifizierten Nachhaltigkeitsexperten zu suchen, wenn beispielsweise die Belastung für eine herkömmliche Bauweise zu hoch ist.

    • Ein klimafreundlicher Neubau bietet Dir natürlich eine hohe Zukunftssicherheit, selbst wenn der finanzielle Aufwand höher ist, als das was die finanziellen Vorteile auffangen können.

Kostenlose Privatkundenberatung

Team Kröger machts einfach!

Nutze einfach unsere praktische Rückruf-Funktion und wir melden uns telefonisch bei Dir!

Du möchtest uns gerne schriftlich etwas mitteilen, dann klicke hier

Das könnte Dich auch interessieren: